Datenschutzerklärung

Die Adresse unserer Website ist: http://log.koewi.net.

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Kurz und knapp: Keine. Zumindest ich nicht. Ich freue mich, wenn Sie hier sind und etwas zum Lesen finden, was Ihnen gefällt. Aber ob Sie Frau Müller oder Herr Meyer sind, interessiert mich nicht die Bohne.

Kommentare

sind nicht möglich auf dieser Seite. Ebenso nicht das aufspielen von …

Medien

und Mediendateien, aus denen sich ggf. Standort-Informationen extrahieren lassen könnten.

Kontaktformulare

hat die Seite nicht, entsprechend werden auch keine Cookies erstellt.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte. Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist. Was es aber nicht gibt auf dieer Webseite.

Analysedienste

Werden nicht aktiv eingesetzt.

Und das ist jetzt die Stelle, wo ich – auch wenn mir das kindisch vorkommt – daran erinnern muß:
Wer sich im Internet bewegt, hinterläßt fast immer Spuren. Der Internetprovider, der die Seiten hostet, weiß zwar nicht Ihren Namen, speichert aber einige Zeit, was Sie so als Spuren hinterlassen. Welches Betriebssystem Sie haben, welchen Browser, welche IP-Adresse Sie grad mit dem Internet verbindet, ob Sie die Seite(n) direkt aufgerufen haben oder über eine Suchmaschine bei uns/mir gelandet sind, ggf. wonach Sie gesucht haen, wie lange Sie sich auf den Seiten hier aufhalten, von welcher Seite aus Sie wieder verschwinden etc. … diese Sammlung von Daten steht mir als Seitenbetreiber strukturiert zum Abruf zu Verfügung.
Wer das vermeiden möchte, muß sich auf die dunkle Seite begeben oder sollte sich ein analoges Hobby suchen: Bspw. das Sammeln von Briefmarken!