Eine Feder für Goldt

Für das Plattencover, darauf zwei Fotos des Musikers und Schriftstellers in jüngeren Jahren, habe ich einen passenden Titelschriftzug im Stil englischer Schreibschrift entworfen und mit einer antiken Spitzfeder, bewusst etwas verspielt und leichtsinnig, geschrieben bzw. gezeichnet.

Frank Ortmann, Grafikdesigner, Typograf und Schreibkünstler.
Handwriting/Lettering Max Goldtʼs LʼEglise des Crocodiles

Sehr schön das ;o)

Harmonisches Gekrickel

Das ist schon nett … selbst wenn man nur die stinknormale Maus zur Verfügung hat, die aber halbwegs gezielt hin und her schubst, kann man brauchbare Bilder produzieren.

Vordergrund, Hintergrund und verschiedene Effekte sind wählbar. Anschließend kann das Werk direkt als *.png gespeichert werden.

Harmony … aufrufen und loslegen. Großer Zauber ;o)

Zeichnung aus Harmony heraus ...

Herz des Nordens

From the teens through the twenties, many movies were set in the north woods, the Northwest, and beyond the trees to the Arctic–snow pictures. Adventures set in a hearty north land, now largely forgotten in favor of Westerns, were immensely popular.

Wälder und Wasserfälle, Eisschollen und Waldbrände. Bären und Wölfe. Mounties, Holzfäller, französisch sprechende Trapper. Karierte Wollhemden und kleine Schnäuzer. Und natürlich: Liebe, Hass und Gier.

Und jede Menge klasse Filmtitel ;o)

North Woods Dramas: The Forgotten Genre

Filmplakat ... Heart Of The North