Fideltüüütskrzzzz

Daß alle meine Seiten einen eher sakralen Unterton haben, geschenkt. Nichts gegen ein wenig Bach auf der Orgel. Aber dieses mißtönende Gebraaze und Gefiepe dazwischen, der doch eher gestörte Rhythmus, holprige Akzentmuster auf wackligem Grundpuls. Furchtbar.
Muß an WordPress und dem ganzen php-Gedöns liegen ;o)

Spiel mir das koewi.log

Update: Dieser Beitrag hier hat bereits musikalisch was verändert … die Kirchenorgel ist draussen. Nettes Spielzeug.

Textbeschreibung von codeorgan.com

[drüber gestolpert im Spreeblick]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.