Lederlandauer und Berline

Nun lebe ich ja selbst in einem Städtchen, wo Touristen mit Pferdekutschen bewegt werden. Aber weder hier noch in Wien, Paris oder sonstwo habe ich je darüber nachgedacht, daß es also auch noch Hersteller und Werkstätten dafür geben muß. Bis ich auf den Kutschenhandel Sachsen gestoßen bin.

Kutschen Schlitten, Zubehör … vom kleinen Sulky über herschaftliche Jagd- und Prunkwagen bis hin zu Omnibus und Postkutsche. Für große, mittlere, kleine und winzige Pferde. Entsprechend von bezahlbar bis zum Preis eines gehobenen Mittelklassewagen. Wer auf’s Geld achten muß, sollte einen Blick auf den Schnäppchenmarkt werfen.
Dort findet sich auch ein wirklich famoser Bestattungswagen aus Adelsbesitz, Baujahr ca. 1880. In sehr gutem Zustand und sofort einsatzbereit. Klasse ;o)




Bestattungswagen aus Adelsbesitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.